Das Auenhof – Team.

 

MARCUS PAN
dipl. Permakultur Designer und Lehrer
Projektleitung PERMAKULTUR AUENHOF bei FELDBACH
Gründer AKADEMIE für PERMAKULTUR GESTALTUNG

TRIX BARMETTLER
dipl. Grafikerin, Raumgestalterin und ang. Phytotherapeutin
Projektleitung PERMAKULTUR AUENHOF bei FELDBACH
Organisation + Öffentlichkeitsarbeit

Team

Melanie Jucker. Die Vielseitige.

Kursorganisation und Administration

Bevor Melanie den Permakultur Design Kurs absolvierte im 2013, machte Sie eine Ausbildung als Lehrerin in Alexander Technik und ebenso einen Abschluss in Biodynamischer Craniosacral-Therapie. Nach mehrjährige Aufenthalte in Peru unterstützt Sie in ihrer Vielseitigkeit die down to earth AKADEMIE für PERAMKULTUR GESTALTUNG in der Kursorganisation und Administration.

Marion Landolt. Die Sorgfältige.

Staudengärtnerei und Verkauf

Marion ist Agronomin und hat Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften an der HAFL, Zollikofen in Bern studiert. Bei diversen landwirtschaftliche Betriebe im In- und Ausland und auch mit grosser Emphatie für das tierische, erwarb sie Ihre berufliche Erfahrung. Im Jahre 2018 absolvierte sie den Permakultur Design Kurs bei down to earth AKADEMIE für PERAMKULTUR GESTALTUNG. 

 

Julia Albrecht. Mit Leib und Seele.

Landschaftsgärtnerin

Julia ist im Zürcher Oberland aufgewachsen in bäuerlicher Umgebung. Im Jahre 2008 hat Sie als Landschaftsgärtnerin abgeschlossen. Sie hat eine langjährige Erfahrung mit beeinträchtigten Menschen, wo Sie als Betreuerin und Landschaftsgärtnerin bei ‘Biologisch und Naturnah’ arbeitete. Während Ihrer Weltreise zu diversen Permakultur Projekte verliebte sie sich mit Leib und Seele in die Permakultur, essbare Pflanzen und in Schafe.

Dennis Weiss. Der Kundige.

Volontär

Dennis ist kundig im Bereich Ökonomie im ökologischen Bereich und die ganze Vernetzung Off- und Online. Er unterstützt unser Hof in allen Bereichen und war tatkräftig im Aufbau des Hofes mit beteiligt.

Jens Wiegräfe. Der Bär.

Volontär

Nico ist in Liechtenstein aufgewachsen und hat seine frei Zeit damit verbracht, Insekten und andere Wesen zu beobachten. Er ist fasziniert von den Pflanzen und dem Boden auf dem sie wachsen.

Nico machte eine Lehre als Landschaftsgärtner. 2015 erhielt er sein Permaculture Design Zertifikat. 

Schwerpunkte bei down to earth PERMACULTURE DESIGN

° Planung und Umsetzung von Gärten
° Bau von Trockensteinmauern
° Kompostierung
° Pflanzenkenntnisse

Inès Jacot-Guillarmond.

Permakultur Gebäude Planerin

Ivelina Grozeva

Während ihres Studiums und ihrer bisherigen Berufstätigkeit hat Ivelina in mehreren Ländern auf zwei Kontinenten wertvolle Erfahrungen unterschiedlicher (Bau-) Kulturen sammeln dürfen.

Ihr Interesse gilt vor allem der integrativen und dauerhaften Lebensraumgestaltung, der ganzheitlichen Betrachtung von Aspekten der Wirtschaft, Ökologie, Kultur und Gesellschaft sowie des Freiraums zur kreativen Potentialentfaltung. 

Ivelina ist Initiantin und Mitwirkende bei mehreren Projekten im universitären Bereich wie auch in ihrem Lebensumfeld. Unter anderem hat sie 2010 den Permakultur Gemeinschaftsgarten SeedCity auf dem ETH Standort Hönggerberg gegründet.

Sie engagiert sich für Vielfalt, Vernetzung, offene Bildung und für einen zukunftsfähigen respektvollen Umgang mit geistigen und materiellen Ressourcen.

Ivelina möchte die Permakulturprinzipien mit den gelebten Prinzipien von Diversität in Natur und Gesellschaft und offener Bildungs- und Arbeitsstrukturen verbinden.

Schwerpunkte bei down to earth PERMACULTURE DESIGN

° Natur -, sozial – und ressourcengerechte Lebensraumgestaltung mit Rücksicht auf vorhandene Strukturen und lokale Gegebenheiten
° Kreative Prozessgestaltung (u.a. Zwischennutzungen) und integrative Planung
° Projektkoordination und strategische Vernetzung
° Gemeinschaftsbildung und Identitätsfindung

Max & Knecht & Freundinnen

Unsere Schweizerhühner und biologische Mitarbeiterinnen

Zwei Gockel und 20 Hühner beflügeln unseren Hof.

Ursprünglich stammen sie aus Amriswil wo sie von Alfred Weiss anno 1905 gezüchtet wurden. Sie sind zuständig unser Boden mit Nährstoffen zu beliefern und diesen aufzulockern für das Saatgut. Über ProSpecieRara wurden sie uns übermittelt.

Daria, Donata, Domenica,

Unsere Bergziegen und biologische Mitarbeiterinnen 

Zwei Simplonziegen, zwei Kupferhalsziegen und eine Schwarzhalsziege stammen ursprünglich aus dem Wallis. Ihr Fach- und Spezialgebiet ist unsere Böschung von den Brombeeren zu pflegen und hegen ,-) Über ProSpecieRara unsere Kooperationspartner wurden sie uns vermittelt. 

Companionship

Genossenschaft PERMAKULTUR AUENHOF bei FELDBACH.

Am 27. Mai 2018 wurde die Genossenschaft Permakultur Auenhof bei Feldbach zum Zweck gegründet, den bisherigen Landwirtschaftsbetrieb «Gamsten» in Hombrechtikon zu erwerben und dort einen landwirtschaftlichen Permakultur-Versuchs-, Schul- und Demonstrations-Betrieb aufzubauen und zu erhalten. 

Partners

Sorgsam gemäss der Natur.

Die Verwalterin gemcop AG hilft Genossenschaften zu gründen und unterstützt diese in deren Entwicklung gemäss ihrer Nachhaltigkeitskriterien.

Die Gesellschaft beteiligt sich an jeder gegründeten Genossenschaft mit einem Anteil, unterstützt deren effektive Verwaltung und bewahrt die Eigenständigkeit der Genossenschaften. Jede Genossenschaft soll die Vorgaben für Wirtschaftlichkeit, Ökologie und Soziales erfüllen, um eine möglichst konkrete Wirkung für das Gemeinwohl zu erzielen.

Weitere Informationen unter:

www.gemcop.ch